Mischtechnik auf Textil | DIY einfach kreativ

Mischtechnik auf Textil | DIY einfach kreativ


Wir machen gleich noch ein Feldsalat
hinzu mit einem schönen Dressing. Ich bin so lange schon mal bei
Martina. Hier ist schon einen Tisch
weitergezogen. Sie zeigt uns heute, wie man mit
verschiedenen Techniken ein schlichtes, weißes T-Shirt bearbeiten
kann. Das T-Shirt, das du trägst, ist so
etwas. Jeder macht das in seiner
Lieblingskombination. Jeder kann entscheiden, wie bunt es
sein soll. Das ist eine Mischtechnik, man kann
alles verwenden, alle farblichen Komponenten. Sie müssen auf Wasserbasis arbeiten,
damit man sie übereinander verarbeiten kann. Ich habe das T-Shirt mit Papier
ausgestopft. Damit sich das nicht durchdruckt. Und ich arbeite mit runder Pappe,
damit wir keine Naht bekommen. Bei diesem T-Shirt hatte ich die
rote Grundfarbe. Das Ganze wird mit einem Farbspray
aufgetragen. Was kostet so ein Farbspray? 5-6 Euro und das hält ewig, für ganz
viele T-Shirts. Es wird dann gesprüht. Man braucht keinen großen Aufwand-. Die neuen Farben trägt man einfach
auf. Man kann sie ganz wild mischen. Man kann Gelb hinzunehmen. Es entsteht auch ein Grünton dabei. Nun sieht man den Batik-Effekt, war
ich vorher Falten drin hatte. Ich experimentiere gerne. Ich möchte auch empfehlen, das
auszuprobieren. Man kann vielleicht erst mal an
einem alten Stoff üben. Jeder kann seine Ideen
verwirklichen, das sind nur Anregungen. Die Schablonen kann man kaufen. Die sind aus Kunststoff, die halten
ewig, da braucht man nicht viele. Wenn es jetzt tropft, gehören die
Tropfen dazu. Man kann das auch noch mal umgekehrt
draufdrücken. Man kann das jetzt trocknen lassen
oder später auswaschen. Die Farben sind wasserlöslich, aber
was passiert in der Maschine? Das ist waschfest. Jetzt habe ich noch kleine Dosen mit
Farbe. Das ist auch Textilfarbe. Man sollte hier einfach machen,
nicht viel nachdenken. So bekommt man Zebrastreifen hin. Ich habe dann diesen Effekt. Man kann auch Schattierungen
anlegen. Wie man es haben möchte. Man soll ganz frei an die Geschichte
rangehen. Dann gibt es Tuben-Farbe. Damit kann man Schriften erstellen. Oder die Schablonen, die immer
gleich aussehen, verändern. Damit Unikate entstehen. Selbst mit fertigen Schablonen kann
man eigene Ideen einfließen lassen. Muss ich das noch fixieren? Wenn es getrocknet ist, wird es mit
Hitze fixiert. Entweder Bügeln oder im Backofen. Das schöne an den selbst gemachten
T-Shirts ist, dass sie auch hinten gestaltet sind,
nicht nur von vorne. Man kann auch eine schlanke Taille
damit modellieren.

6 Replies to “Mischtechnik auf Textil | DIY einfach kreativ”

  1. Liebe Martina!
    Ich liebe deine Ideen und bin begeistert von d. Worten:
    Einfach machen!😊
    Dankeschön,
    LG Karoline Kock 💟

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *